Logoneu

Bildende Kunst

"Ist das Kunst oder kann das weg?" - Wenn wir ehrlich sind, haben wir uns das sicherlich schon das eine oder andere mal gefragt

oder zumindest gedacht, dass wir dieses oder jenes abstrakte Bild bestimmt genauso gut malen könnten, immerhin sähe es ja aus, als habe es ein Kleinkind gekritzelt. Da liegt die Frage nach der Sinnhaftigkeit und Wichtigkeit des Fachs Bildende Kunst in der Schule beinahe schon auf der Hand; sie muss zwingend gestellt und beantwortet werden. Denn was machen die Kinder und Jugendlichen der Orientierungs-, Mittel- und Oberstufe schon anderes, als ein bisschen hier zu malen und dort zu zeichnen?

Doch so zu denken wäre fatal! Denn es existiert kein zweites Fach, in dem junge Menschen an die bildnerische Kultur herangeführt werden. Und wenn wir uns in unserer Umgebung einmal umschauen, werden wir sehr schnell feststellen, das alles durch die Bildende Kunst beeinflusst ist: Design, Mode, Werbung, Architektur, Verpackungsgestaltung, Farbgebung, usw.. Jeder alltägliche Gegenstand steht mit der Kunst in direkter oder indirekter Verbindung und unsere Aufgabe als Lehrerinnen und Lehrer des Fachs Bildende Kunst an der Alfred-Delp-Schule ist es u.a., dies unseren Schülerinnen und Schülern bewusst zu machen und sie für die Vielfalt ästhetischer Gestaltungsmöglichkeiten zu sensibilisieren.

Es ist uns ein Anliegen, die Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen im Bereich der Wahrnehmung und Beurteilung von künstlerischem Schaffen zu erweitern und sie so für die Kunst zu öffnen, um so einen Beitrag zur ästhetischen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler an der Alfred-Delp-Schule zu leisten. Sie sollen Ausdrucksgehalte und Wirkungen ästhetischer Objekte erfahren und differenzieren lernen; Kunst beschreiben, analysieren und interpretieren können. Und sie lernen nicht zuletzt durch das eigene praktische Arbeiten handwerklich-technische Vorgänge und den Einsatz von Material und Werkzeug abzuschätzen. Natürlich erfahren die Schülerinnen und Schüler auch die Hintergründe zur Kunst, beispielsweise Lebensgeschichten von Künstlern, Epochen und Stilrichtungen. Besonders in der Oberstufe, aber auch in allen anderen Jahrgängen erarbeiten sie Inhalte eigenständig und lernen diese in ihre praktische Arbeit einfließen zu lassen.

Auch der Umgang mit neuen Medien wird im Fach Bildende Kunst gelehrt. Denn egal ob wir von Fotografie, Film oder digitalen Medien sprechen, auch hier ist der Einfluss der Kunst nicht von der Hand zu weisen. Sicherlich schaffen wir es nicht, unsere Kinder und Jugendlichen an der Alfred-Delp-Schule zu Mediengestaltern, Webdesignern oder Animationsfilmern auszubilden, doch mit der Hilfe digitaler Unterrichtsmedien wie dem Smartboard oder Beamern, mit denen unser Kunstbereich ausgestattet ist, schaffen wir es vielleicht erstes Interesse zu wecken, auf dem die Schülerinnen und Schüler in ihrer Zukunft aufbauen können.

Aktuell - Schulbuchausleihe

Ausleihe gegen Gebühr: Die Verteilung des Freischaltcodes durch die Schulen erfolgt vom 06. - 11.05.2019. Die Bestellung der Bücher (Bestellzeitraum) im Elternportal  ist nur möglich vom 13.05. - 31.05.2019.

Ferientage 2019/20

Die Schulen von Bad Kreuznach haben sich für das Schuljahr 2019/20 auf die beweglichen Ferientage geeinigt. Zugunsten eines freien Zeitraums von vollen zwei Wochen um Ostern werden die Weihnachtsferien um einen Tag verkürzt.

Herbst: 30.09.-11.10.2019
Weihnachten: 23.12.19-03.01.2020 (!)
Winter/Fastnacht: 17.-25.02.2020
Ostern: 06.-17.04.2020
Christi Himmelfahrt: 22.05.2020
Fronleichnam: 12.06.2020

Berichte aus dem Schulleben

  • Schnell und zahlreich

    Erfolge bei der Schülerstaffel

    LaufstaffelKHAm Donnerstag, 4.4.2019, fand der erste Schulstaffellauf im Salinental statt. Mit insgesamt 8 Staffeln war die Alfred-Delp Schule sehr stark vertreten und am Abend die erfolgsreichste Schule.

    Weiterlesen ...
  • Bestandene Reifeprüfung

    Abiturjahrgang201974 junge Menschen haben nach den vergangenen wahrhaft anstrengenden Wochen der schriftlichen und nunmehr auch mündlichen Abiturprüfungen allen Grund, sich ihres Lebens zu freuen. Aller Ballast fiel Dienstagabend augenblicklich von ihnen ab, als klar war: „Ich habe bestanden!“

    Weiterlesen ...
  • Fabian Raab vor dem größten Wettbewerb seines Lebens

    Abiturient bei PhysikOlympiade in Garching

    FabianRaabPhysikOlympiadeFabian Raab, 18-jähriger Abiturient an der Alfred-Delp-Schule, steht vor der vielleicht größten Herausforderung, die er als ambitionierter Jung-Physiker zu nehmen in der Lage ist, der Finalrunde der PhysikOlympiade in Garching. Wo viele Menschen intuitiv zusammenzucken und sich ihrer eigenen kläglichen physikalischen Versuche erinnern, da strahlt Fabian Raab eine unglaubliche Ruhe und Souveränität aus.

    Weiterlesen ...
  • „Ein Besuch der Römervilla ist nur zu empfehlen!“

    07F auf Exkursion

    Rmervilla07FIm Rahmen des Geschichtsunterrichts und korrespondierend mit dem aktuellen Thema „Antikes Rom“ besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7f Ende Februar die Römerhalle in Bad Kreuznach, die eigens für sie ihre Pforten geöffnet hatte.

    Weiterlesen ...