Logoneu

Schulbuchlisten

Buchliste

Kalender 2019/20

Kalender

Darstellendes Spiel

Zur Zeit wird das Fach Darstellendes Spiel (DS) in der Realschule als Wahpflichtfach für Klasse 7 und 8 von Herrn Harder und in der Oberstufe von Herrn Straub und Herrn Müller angeboten. DS vermittelt als künstlerisches Fach vor allem ästhetische Bildung. Die Schüler lernen in Projekten handlungs- und produktorientiert intensiv in Gruppen zusammenzuarbeiten und Ergebnisse entsprechend zu präsentieren. Dabei fördert DS die Spielbereitschaft und Spielfähigkeit, Erkenntnis- und Ausdrucksfähigkeit der Schüler sowie Kreativität und Improvisationsfähigkeit. DS kann so einen wichtigen Beitrag zur ganzheitlichen Entwicklung der Persönlichkeit leisten.

DS ist ein Fach, das sich auch positiv auszeichnet durch eine vielseitige Vernetzung mit anderen Fächern. Es enthält Elemente aus den Fächern Deutsch und Geschichte (kreative Arbeit mit Texten, z.B. Balladen und Romane aus verschiedenen Epochen unter Einbeziehung historischer Hintergründe), Musik (z.B. Musik und Bewegung; Musik, Geräusch und Klang). Auch Bildende Kunst (z.B. Kulissen, Flyer und Plakate,  Kostüme gestalten) und Sport (z.B. körperbetonte Spielformen) sind ein wesentlicher Bestandteil von DS.

DS schafft auch Raum für das Erlernen elementarer Grundtechniken des Theaters. Diese Grundtechniken erweitern die Möglichkeiten der Schüler, sich und ihre Ideen und künstlerischen Produkte in vielfältiger Weise auszudrücken und zu präsentieren. Zudem wird „learning by doing“ gefördert und die Schüler steigern ihre Bereitschaft und Kompetenz, Probleme gemeinsam anzugehen und zu lösen.

Wir erhalten von Schülern und Eltern immer wieder ein sehr positives Feedback zum Fach Darstellendes Spiel und wünschen uns, dass dieses Fach, das in den Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung, Handlungsorientierung, Kommunikation, kunstästhetischer und kultureller Bildung sowie der Vernetzung mit anderen Schulfächern so viel bietet, an unserer Schule immer seinen festen Platz haben wird.

Berichte aus dem Schulleben

  • Neue Regale für die Orientierungsstufe

    Klassenregale IFKDie ersten Regale dieser Art zogen vor zwei Jahren in unsere Orientierungsstufe ein und fanden bei Klein und Groß rundum positive Resonanz. Endlich wussten die Mädchen und Jungen, wohin sie ihre Blöcke, Hefte, Pinsel u.v.m. legen sollten.

    Weiterlesen ...
  • Sommerfreizeit im Westerwald

    GCL2019Ver-rückte Welt?!“ – unter diesem Motto waren knapp 70 Schülerinnen und Schüler der ADS mit Frau Zimmermann, Frau Sander und Dr. Deutsch in der 5. Ferienwoche unterwegs im Westerwald.

    Weiterlesen ...
  • Fairplay-Preis an die Verteter der ADS

    Schöner Erfolg für die Freunde des runden Leders beim 05er Klassenzimmer

    Fairplay TeamMitte Juni fanden zum 10. Mal die Fußballmeisterschaften des FSV Mainz 05 statt. Keine Frage, dass auch die Alfred-Delp-Schule keine Minute zögerte, eine eigene Mannschaft ambitionierter Sportler anzumelden, bestehend aus den Jahrgängen 2006 und 2007.

    Weiterlesen ...
  • Sein oder nicht sein?

    Theater-AG spielt „Hamlet“

    Hamlet Rezension 1Dieses Jahr stand  William Shakespeares „Hamlet“ auf dem Spielplan der Hargesheimer Theaterschaffenden. Unter der Leitung von Martin Müller und Christian Schmitz, die in ihrem dritten Jahr als Verantwortliche von Miriam Eyer bei der Regie unterstützt wurden, zeigte sich abermals, dass Brillanz altersunabhängig ist.

    Weiterlesen ...