Logoneu

Umweltaktion 10B

Umweltaktion der 10B

Schüler engagieren sich für Umwelt

Umweltaktion10bAm Montag, den 27.08.2018 begaben sich 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b in Felder und Wälder rund um die Alfred-Delp-Schule, um diese von herumliegendem Müll zu befreien. Vielen Schülern der Klasse war schon häufiger aufgefallen, dass leider nicht jeder seinen Müll ordnungsgemäß entsorgt und daher teilweise erschreckend viel Abfall in der Natur zu finden ist.

Daher beschloss die Klassengemeinschaft, einen Umwelttag in der Fahrtenwoche zu veranstalten. Montags morgens liefen die Schülerinnen und Schüler bewaffnet mit Handschuhen, Müllsäcken und Greifzangen entlang der Felder des naheliegenden Waldes bis zum Schulwald. Auf dem Weg fanden sie neben herkömmlichem Restmüll auch mehrere illegale Müllablagerungen, wie zum Beispiel Metallrohre oder ganze Maschendrahtzaunrollen. Insgesamt kamen die Schüler mit drei riesigen Müllbeuteln sowie verschiedenen größeren Abfallteilen zurück zur Schule. Im Laufe des Tages wurde den Schülerinnen und Schülern nochmals deutlich, dass wir alle die Verantwortung für unsere Umwelt tragen und alles dafür tun müssen, sie zu bewahren, damit wir auch in Zukunft gut auf der Erde leben können.

Drucken