„Ein tolles Gemeinschaftserlebnis!“

Zwei Schülerstaffeln beteiligen sich hochmotiviert am 16. RWE Hunsrück-Marathon

Wieder einmal konnten junge Menschen eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass eine hohe Motivation für ein bestimmtes Vorhaben ihnen Flügeln verleiht. So ließen es sich mehrere Schülerstaffeln unserer Schule nicht nehmen, ihren letzten Sonntag in den Sommerferien für ein Laufereignis der besonderen Art zu „opfern“, der zudem ein ausgesprochen heißer war. Jeweils fünf junge Leute teilten sich die Halbmarathonstrecke, was bedeutete, dass jeder von ihnen zwischen vier und fünf Kilometer zurückzulegen hatte. Begeistert und lauffreudig absolvierten sie diese Aufgabe und am Ende waren gar zwei Teams aufs Treppchen gestürmt.

HalbmarathonSimmern2016Sieger

Eine starke Gemeinschaft

GCL-Ferienlager im Westerwald

GCL2aIn der 5. Ferienwoche waren 65 unserer Schülerinnen und Schüler mit Frau Sander und Dr. Deutsch unterwegs im schönen Gelbachtal zwischen Montabaur und Limburg. Sie waren im Bildungshaus des Bistums Limburg untergebracht. Detektive wollten sie sein und gemeinsam nach Wegen suchen, wie Menschen friedlich und gerecht miteinander leben können. Neben Spiel, Spaß und gutem Essen war der durch ein super Infotainmentprogramm bestimmte Besuch der alten Bischofsresidenz Koblenz der Höhepunkt der 8 Tage. Besonderes die 18 Teamerinnen und Teamer haben hervorragende Arbeit geleistet und die Herzen der jüngeren Schülerinnen und Schüler im Sturm erobert.  GCL1

Im nächsten Jahr geht es wieder in der 5. Ferienwoche auf Tour - diesmal auf die Neupfalz bei Stromberg.

 

 

Mit Hargesheimer Schwung nach Limburg

Verabschiedung des Generalvikars Dr. Bätzing mit ADS-Big-Band

Am Sonntag, 28. August 2016, wurde in Trier Monsignore Dr. Georg Bätzing als Generalvikar von Trier verabschiedet. Er wird in wenigen Wochen in Limburg zum Bischof geweiht. Der Big Band unserer Schule unter Leitung von Frau Bachmann kam die ehrenvolle Aufgabe zu, nach der Vesper während der Feier am Dom für die gebührende gute Stimmung zu sorgen. Alle Beteiligten nutzten die letzte Ferienwoche für intensives Proben. Das Ergebnis konnte sich sehen und hören lassen.

Verabschiedung Gneralvikar

 

Rettung für Molche

Umwelt-AG freut sich über renaturierten Teich

Dass Schule so viel mehr ist als reine Wissensvermittlung und sich gerade in freiwilligen Arbeitsgemeinschaften über den eigenen Tellerrand hinaus schauen lässt, bewiesen vor den Sommerferien einige junge Leute unserer Schule. Angetrieben durch ihre große Liebe zur Natur, in dem der Mensch dank des Schöpfungsplans Gottes leben darf, und ihr Verantwortungsgefühl für die ihnen anvertraute Welt, organisierten die Mitglieder der Umwelt-AG unter der Leitung der jungen Damen Gretha Boor und Johanna Reiß (MSS 12) die Renaturierung ihres Schulteichs.

Schulteich2016