Logoneu

Schulbuchlisten

Buchliste

Kalender 2018/19

Kalender

Nachtwallfahrt 2018

„Faszinierend fand ich in diesem Jahr, dass so viele junge Menschen, Familien und auch Schüler, uns begleiteten“, meint Lehrerin Gaby Bopp im Rückblick. „Das gab dem Ganzen einen besonderen Charakter und war einfach nur schön.“ Das Wetter schenkte den Teilnehmern einen wundervollen Frühlingsabend mit blühenden Bäumen und Rapsfeldern. Die vorbereitenden Schüler und Kollegen vermochten diese positive Grundstimmung aufzugreifen und die Gruppe während der ca. zehn Kilometer zum Nachdenken und Beten einzuladen.

Vom Lob des „blühenden Mandelzweigs“ über die Frage nach dem „faulen Frieden“ bis hin zu den Themen „sozialer“ und „zwischenstaatlicher Frieden“ führte der gedankliche Weg, um schließlich in der Klosterkirche mit weit über 90 Gottesdienstbesuchern den auferstandenen Christus zu feiern. „Dort einmal andere Gesichter zu sehen, war einfach nur toll! Außerdem war der Josefssaal richtig schön geschmückt und das trotz der anstehenden Firmung“, lobt die zehnjährige Magdalena Klemm. „Frieden ist sehr wichtig! Nicht allen geht es so gut wie uns“, hält ihr Mitschüler Tim Köhler (5b) fest. „Mich hat es berührt, darüber nachzudenken, ob Deutschland für so viele das ´gelobte Land` sein kann.“

Taminos Mutter Sabine Jerono erzählt: „Die Wanderung im Zeichen des Friedens war sehr harmonisch. Man fühlte sich wohl in der Gruppe und freute sich an der positiven Grundstimmung. Schüler, Eltern und Lehrer zusammen zu erleben, sich mit ihnen zu unterhalten, das war bereichernd. Zudem wusste das gemütliche Zusammensein im Kloster im Anschluss an die Eucharistiefeier zu gefallen. Wir werden gerne nächstes Jahr wieder dabei sein!“

Berichte aus dem Schulleben

  • Durchblick mit Physik 2018

    „Durchblick mit Physik!“ Viele Schüler unserer Schule erfolgreich  

    Zu den zentralen Aufgaben eines Schulsystems gehört die Förderung von Jugendlichen mit besonderen Neigungen und Talenten - ein im Schulalltag nicht immer leicht zu realisierender wünschenswerter Anspruch. Ziel des Landeswettbewerbs Physik ist es daher, begabte Schülerinnen und Schüler intellektuell zu fordern und ihnen darüber hinaus einen Anreiz zu bieten, sich mit physikalischen Fragestellungen zu beschäftigen, sodass bestenfalls auch eine längerfristige Begeisterung im immer relevanter werdenden naturwissenschaftlichen Bereich zutage tritt. Durchblick mit Physik2018

    Weiterlesen ...
  • Kochprojekt mit Don Bosco-Schule

    Kochen mit Kindern der Don-Bosco-Schule

    Projekt eines Kurses der MSS 11

    Kochprojekt3Gymnasiastin Katharina Schunck (MSS 11), die ihr im vergangenen Januar stattgefundenes vierwöchiges Sozialpraktikum mit großer Begeisterung an der Don-Bosco-Schule in Bad Kreuznach verbrachte, unterbreitete ihrem Deutsch-Leistungskurs unter Leitung von Oberstudienrätin Claudia Römer den Vorschlag, einen Tag lang eine gemeinsame Aktion mit „ihren“ Kindern zu unternehmen. Daraufhin überlegten motivierte junge Erwachsene des Kurses nicht lange und entschieden recht schnell, mit der Partnerschule ein gemeinsames Kochprojekt zu entwickeln. Auch die dortigen Verantwortlichen signalisierten ihr Einverständnis und große Vorfreude auf diese Unternehmung.

    Weiterlesen ...
  • Physik im Advent 2017

    Erfolg für Klasse des Gymnasiums

    Physik im Advent (PiA) 2017

    Seit 2013 bieten die deutsche physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Göttingen in der Vorweihnachtszeit für alle Interessierten und Begeisterten einen physikalischen Adventskalender an. Es kann jeder, wie bei einem klassischen Modell, 24 Tage lang auf der Webseite von PiA einen Blick in das nächste Videotürchen erhaschen, in dem das jeweilige Tagesexperiment von einer Weihnachtsfrau oder ihrem männlichen Pendant anschaulich erklärt wird.

    Physik im Advent2017

    Weiterlesen ...
  • EASI-Tag 2018

    „Ein toller Vormittag für alle!"

    EASI-Tag 2018 an der Alfred-Delp-Schule

    EASI Tag2018Die Wetterbedingungen waren dem Vorhaben gegenüber ausgesprochen positiv gestimmt, sodass der diesjährige EASI-Tag wiederum zu einem vollen Erfolg für alle Beteiligten werden konnte. Erlebnis, Aktion, Spaß und Information, kurz „EASI" genannt, ersetzten einen Vormittag lang den „normalen" Stundenplan und brachten über 500 Fünft- und Sechstklässler der Ellerbachschule Bad Kreuznach, der Geschwister-Scholl-Schule Waldböckelheim/Wallhausen und der Alfred-Delp-Schule dazu, einmal das reiche Angebot an sinnvollen Freizeitbeschäftigungen der verschiedensten Vereine und Verbände aus der Region sowie Institutionen auf sich wirken zu lassen.

    Weiterlesen ...