„Ein riesiges Portfolio quer durch alle Sparten!“

38. Berufsinformationsabend – 65 Betriebe stellen sich vor

Berufsinformationsabend„Politikwissenschaften oder doch Lehramtsstudium?“ Mit dieser Frage schlägt sich Abiturientin Laura Ludwig seit einigen Wochen herum. Der 38. Berufsinformationsabend sollte ihr ein wenig mehr Klarheit bringen. Der jungen Frau war bewusst, dass ein Gespräch etwa mit Vertretern der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität ihr weiterhelfen könnte. Und nicht nur sie suchte diese regional größte Ausbildungsbörse auf.

Knobelasse ausgezeichnet

Der Känguru-Wettbewerb 2018 und seine Preisträger

Kaenguru2018

Kängurus in der Gemarkung Hargesheim gesichtet! Dass diese possierlichen Tiere auf ihren langen Hinterbeinen geschwind durch die Fauna Neuguineas und Australiens hüpfen, weiß man, aber in Hargesheim? Die Kängurus, die hier gemeint sind, treten jedes Jahr gemeinhin zur Zeit des sog. Känguru-Wettbewerbs vermehrt in Schulen auf und hinterlassen ihre Spuren.

Gastfreundschaft in Ungarn erlebt

Austausch mit der „Filler utca Iskola“ in Budapest

Im August 2017 wurden 15 Gastfamilien an der ADS gesucht, um ungarischen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, Deutschland, seine Kultur und Menschen kennenzulernen. Ja, und so fing alles an, mit einem Besuch bei uns, schönen Ausflügen und langsam entstehenden Freundschaften. Dann, vom 7.4. bis 14.4.2018, ging`s mit einer 15-köpfigen Schülergruppe, Herrn Schumacher und Frau Müller zum Gegenbesuch nach Ungarn! Auch unser Schulleiter Herr Graus war mit von der Partie.

Ungarn2018 04

Zu Gast in Berlin

10HS erkundet auf Abschlussfahrt die Hauptstadt

10HS BerlinZehntklässler des Hauptschulzweigs unserer Schule besuchten bei ihrer Abschlussfahrt Berlin. Dabei erkundeten sie auch den Bundestag und trafen die Abgeordnete unseres Wahlkreises, Frau Antje Lezius. Die 16 Schüler aus der 10. Klasse konnten den Bundestag so hautnah erleben.

Gut vorbereitet stellten sie politische, aber auch persönliche Fragen. Frau Lezius nahm sich viel Zeit für die Schüler. „Mir ist wichtig, dass junge Menschen unsere Demokratie vor Ort erleben und mit ihrem gewählten Abgeordneten ins Gespräch kommen können. Was vorher oftmals abstrakt und weit weg erscheint, wird so viel verständlicher“, so Antje Lezius. Abgerundet wurde der Besuch mit einer ausgedehnten Führung und einem Besuch der Kuppel des Reichstags.